Bad Essen (Oktober 2014)

Herzlichen Glückwunsch an Lena Grützmacher und Prinz Wilhelm...


E-Stilspringen mit Stechen         4. Platz (Wertnote 8,0)


...und Maike Preckwinkel mit Walker


E-Dressur           3. Platz

Orientierungsritt (Oktober 2014)

Am 12. Oktober 2014 hörte man um 10.00 Uhr den Startschuss zum diesjährigen Orientierungsritt.

In diesem Jahr stand alles unter dem Motto "Die perfekte Minute". Dabei mussten die 11 Teams zunächst kleine Spiele mit ihren Pferden absolvieren, um Leben zu sammeln. Danach ging es mit dem Joker, ein Heliumballon, für ungefähr drei Stunden durch Bissendorf und Holte um am Ende ganz gemäß der perfekten Minute ihr Können in kleinen Geschicklichkeitsspielen unter beweis zu stellen. Jedes Spiel musste innerhalb einer Minute absolviert werden. Gelang es den Teams nicht, so haben sie eines ihrer am Anfang erspielten Leben verloren. Am Ende standen die Sieger sehr eindeutig fest. Unser Gastteam aus Voxtrup gewann den diesjährigen Herbstritt, indem sie alle sieben Spiele meisterten ohne den Joker einsetzen zu müssen und mit vier übrig gebliebenen Leben. Herzlichen Glückwunsch!

Hier geht es zu den Fotos!

Hooksiel (September 2014)

Wir gratulieren Yvonne Goldstein und ihrer Lilly zu folgenden Platzierungen in Hooksiel:


Dressur der Klasse A**:       6. Platz

Dressur der Klasse A*:         7. Platz

Stilspringen der Klasse A*:   6. Platz

Gut Waldhof (September 2014)

Lisa Marie Hoffmann und Escada erreichten folgende Platzierungen:


Springen der Klasse E:           5. Platz

Stilspringen der Klasse E:      1. Platz

Stilspringen der Klasse A:      5. Platz


Herzlichen Glückwunsch

Bissendorfer Schützenfest 2014

Auch in diesem Jahr sattelten wir unsere Pferde und präsentierten uns bei dem Umzug im Rahmen des Bissendorfer Schützenfestes 2014.

 

Ein paar Eindrücke davon findet ihr hier

Bissendorfer Reitertage 2014

62. Bissendorfer ReitertageKollenberg springt in Bissendorf fehlerfrei zum Sieg  

Vom 28.07.2014, 16:50 Uhr
Null Fehler, 40,96 Sekunden: Die Hollagerin Mareike Kollenberg ritt mit „Dabea“ zu Platz eins im S*-Springen. Foto: Stefan GelhotNull Fehler, 40,96 Sekunden: Die Hollagerin Mareike Kollenberg ritt mit „Dabea“ zu Platz eins im S*-Springen. Foto: Stefan Gelhot

ieg Bissendorf. Hochklassigen Pferdesport und ein vielseitiges Rahmenprogramm hat die 62. Auflage der Bissendorfer Reitertage geboten. Knapp 700 Reiter aus der Region waren am Wochenende auf der Reitanlage „Am Stockumer Berg“ zu Gast und präsentierten Dressur- und Springsport bis hin zur schweren Leistungsklasse.

„Mit dem Turnierverlauf sind wir sehr zufrieden“, zog Turnierleiter Wilhelm Kleine Bilanz. Zahlreiche Zuschauer erlebten am Wochenende bei strahlendem Sonnenschein erstklassigen Reitsport. Vor allem das traditionelle Flutlichtspringen am Samstagabend sorgte beim Publikum für Begeisterung. VollZuschauerränge versprachen auch zu später Stunde noch eine tolle Atmosphäre, die den Reitern im Springparcours zu herausragenden Zeiten verhalf. „Es ist immer wieder schön zu sehen, wie das Bissendorfer Publikum bei den einzelnen Prüfungen mitgeht“, berichtete Kleine.

Das schwerste Springen der Leistungsklasse S* mit Siegerrunde fand am Sonntagnachmittag auf der Anlage des Reitvereins Horsa Bissendorf statt. Mit einem Null-Fehler-Ritt in 40,96 Sekunden setzte sich Mareike Kollenberg vom RuFV Hollage an die Spitze des Feldes. Im Sattel von „Dabea“ verwies die Hollagerin ihre Konkurrenten Balasz Krucso (Dammer Reitclub) mit 41,03 Sekunden und Ute Schumacher (RV Bierde-Lahde-Neuenknick) mit 41,54 Sekunden auf die Plätze zwei und drei. Die Springprüfung der Klasse M* mit Siegerrunde entschied Holger Ronne vom RFV Telgte-Lauheide mit 38,56 Sekunden für sich. Johannes Vornholt vom RuFV Rulle folgte mit 41,70 Sekunden auf dem zweiten Rang.

Auch im Dressurviereck boten die Reiter erstklassigen Dressursport für das fachkundige Publikum. In diesem Jahr war Bissendorf zusätzlich Austragungsort der Bezirksmeisterschaft in der Dressur und lockte damit zahlreiche ambitionierte Starter an. Über die Goldmedaille in der Pony-Kategorie der Junioren freut sich Nane Grunwald vom RuFV Bad Essen mit 447,00 Punkten. Auf dem Silberrang folgt mit 438,00 Punkten Lilian Zimmermann vom RuFV Bad Iburg. Karolin Kohfeldt vom RFV Engter reiht sich mit 436,00 Punkten auf dem Bronzerang ein.

Auch beim Piaffe-Cup stand Lilian Zimmermann auf dem Treppchen, sogar ganz oben: Die 13-Jährige aus Bad Iburg trat genau wie ihr zehnjähriger Vereinskollegen Felix Raude mit jeweils zwei Ponys an – im Team ritten die beiden im A-Springen (Raude) und der A-Dressur (Zimmermann) zum Doppelsieg unter 33 größtenteils älteren Starterpaaren.

Bei der Bezirksmeisterschaft in der Kategorie der Junioren Pferde gewann Nele Terstegge vom RuFV Ueffeln-Bakum mit 450,00 Punkten den Titel vor Vanessa Wosnitzka vom RSC Osnabrücker Land (438,00 Punkten). Ihre beiden RSC-Vereinskollegen Mathis Goerens und Miriam Adam sicherten sich in der Kategorie „Reiter“ die Gold- und Silbermedaille. Bei den Jungen Reitern setzte sich Isabell Hölscher vom RuFV Georgsmarienhütte mit ihrem Pferd „Wolkentänzer“ an die Spitze.

Neben der Bezirksmeisterschaft bot die Dressur mit der S**-Prüfung einen weiteren Höhepunkt. Mit 817,5 Punkten siegte Leonie Richter aus Bad Essen im Großen Preis der Gemeinde Bissendorf im Sattel der 13-jährigen Stute „Romanowa 7“. Als Anerkennung für den zehnten Sieg in der Leistungsklasse S bekommt die 18-jährige Abiturientin das goldene Reitabzeichen von der deutschen Reiterlichen Vereinigung verliehen.

 

Copyright by Neue Osnabrücker Zeitung GmbH  & Co KG, Breiter Gang 10-15, 49074 Osnabrück

Osnabrück (Juni 2014)

Lena Grützmacher mit Prinz Wilhelm:

 

Stilspring-WB:             8.Platz (Wertnote 7,4)

 

Timmer (Juni 2014)

Maike Preckwinkel und Walker:

 

E-Dressur mit Pferdewechsel:  4. Platz  (erste Runde 7,2 (Platz3), zweite Runde 6,8)

Springreiter-WB:                     2. Platz (8,0)    

 

 

Lena Grützmacher und Prinz Wilhelm:

 

Stilspring-WB mit Stechen der Klasse E:    7. Platz (7,5)

 

 

Lisa-Marie Hoffmann mit Duchesse:

 

E-Dressur mit Pferdewechsel: 3. Platz

 

 

Außerdem gewannen Lena Grützmacher mit Prinz Wilhelm und Carina Rußwinkel mit Pilar die blaue Schleife im Stafettenspringen!

Voxtrup (Juni 2014)

Imke Wahlers mit Que

 

Dressurprüfung Klasse M*:       5. Platz (Wertnote 7,5)

Dressurprüfung Klasse M**:     6. Platz (Wertnote 7,2)

 

Lisa-Marie Hoffmann mit Escada:

 

Springprüfung Klasse A*:      10. Platz

Gut Stockum (Mai 2014)

Jennifer Broszeit mit Shitano:

 

Stilspring-WB:                       12. Platz

 

 

Lisa Marie Hoffmann mit Escada:

 

Springprüfung Klasse A*:       8. Platz
Stilspring-WB:                      12. Platz

Außerdem erreichte sie mit der Mannschaft des Bezirksreiterverband Osnabrück im Jugendchampionat Springen den 2. Platz

 

Meyer zu Reckendorf (Mai 2014)

Schleifenwochenende für das Team Horsa.

Am vergangenden Wochenende die Reiter des Teams Horsa in Bissendorf überzeugen.

 

Trotz des mehr als schlechten Wetters, ließen sich Reiter, Pferde und Fanclub nicht davon abhalten bei dem benachbarten Stall von Meyer zu Reckendorf alles zu geben. Dieser Einsatz wurde mit einem kleinen Schleifenregen belohnt.

Besonders hervorzuheben sind Yvonne Goldstein und ihre Lilly (Little Star). Sie belegten in allen gestarteten Prüfungen Plätze im vorderen Drittel. Vor allem der Dressurreiterwettbewerb mit Pferdewechsel war den beiden auf den Leib geschnitten. In der Aufgabe überzeugten sie mit einer Glanzleistung, die mit einer 8,0 (1. Platz) belohnt wurde. Die Ausschreibung schrieb vor, dass die ersten vier mit einem Pferdewechsel eine Stechaufgabe reiten sollten. Demnach musste Yvonne Goldstein erneut in die Prüfungshalle, nur dieses Mal mit einem anderen Pferd. Nach zweiminütiger Eingewöhnungsphase konnte sie ihren ersten Platz stabilisieren und bekam die goldene Schleife. 

Desweiteren ging Leonie Bruch das erste mal mit Rubina an den Start und konnte ebenfalls die Richter im Stilspringen der Klasse A* überzeugen.

 

Die Platzierten:

 

Yvonne Goldstein und Little Star: 

 

Dressurprüfung Klasse A*:      5. Platz (WN 7,3)

Dressurreiterprüfung Klasse A mit Pferdewechsel:        1. Platz (WN 8,0 und 6,8)

Stilspringprüfung Klasse A*:    4. Platz (WN 7,5)

Springprüfung Klasse L:          4. Platz

 

 

Leonie Bruch und Rubina:

 

Stilspringprüfung Klasse A*:    5. Platz (WN 7,4)

 

Außerdem konnten sich Yvonne Goldstein mit Lilly und Carina Rußwinkel mit Pilar im kombiniertem Wettberwerb aus Stilspringen der Klasse A* und Dressurprüfung der Klasse A* den vierten Platz sichern!

 

Wenn das mal kein erfolgreiches Wochenende war!

 

Wir gratulieren allen Reitern und ihren Pferden!! Macht weiter so :)

 

Hesepe (Mai 2014)

Maike Preckwinkel und Walker belegen in der Dressurprf Kl E den fünften Platz.

Voxtrup (März 2014)

Lisa Marie Hoffmann:

 

E- Stilspringen      3. Platz

A- Springen          2. Platz

Bohmte (März 2014)

Maike Preckwinkel und Walker
Maike Preckwinkel und Walker

Erstes Turnier erste Schleife!

Maike Preckwinkel belegte mit ihrem Walker in dem Dressurreiterwb Kl E den fünften Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Außerdem erreichten Kim Kleine und Grafina im Teamspringen E/A den vierten Platz.

Venne (Februar 2014)

Lukas mit Escada:


Standardspringen Kl. A.            2. Platz
Mannschaftsspringen Kl. A       1. Platz.

Lisa mit Lucky Luke WE:


Standardspringen Kl. A.            6. Platz
Stilspringen Kl. A.                    3. Platz

Jugendvergleichswettkampf (Februar 2014)

Bei dem Jugendvergleichswettkampf, der im diesem Jahr am 9. Feburar auf dem Hof Potthoff ausgeführt wurde, starteten Mannschaften aus Osnabrück, Wittlage, Melle und Bersenbrück.

Zu unserer Freunde haben, konnten sich die Osnabrücker Pferde und Ponys durchsetzen und gewannen den Wettkampf. In der Ponymannschaft startete Lisa Marie Hoffmann mit ihrem Pony Lucky Luke WE.

Venne (Februar 2014)

Herzlichen Glückwunsch an Lisa- Marie Hoffmann zu ihrem 1. Platz im E- Springen

Gehrde-Klein Drehle (Januar 2014)

Erste Erfolge für Lisa-Marie Hoffmann und Lucky Luke WE im neuen Jahr


E-Springen         10. Platz


E-Springen           4. Platz